JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.
Top

Bildung

Was macht der/die Flexodrucker/in?

Flexodrucker/innen bedrucken und veredeln unterschiedlichste Materialien wie Papiere, Karton,
Kunststoff-Folien, welche zur Herstellung von bunten, kreativen Verpackungen oder Etiketten
verwendet werden.
Sie beurteilen Druckvorlagen, prüfen und montieren Druckformen, mischen Farben und richten
die modernen Flexodruckmaschinen ein.

Diese coolen Produkte begleiten Dich in Deinem täglichen Leben!

kult ice tea lemon2 P2 14321301 413714 jpg zoom1000 7535 zweifel paprika

Anforderungen:
Im Beruf des Flexodrucker/-in ist der Umgang mit grossen Maschinen alltäglich.

Um die Maschinen einzurichten oder einfache Reparaturen selber auszuführen setzt dieses Berufsbild handwerkliche Geschicklichkeit sowie eine gewisse Passion für technische Arbeiten voraus. Zudem ist
sauberes und exaktes Arbeiten unerlässlich.Die Vorlagen werden immer wieder mit dem Druckmuster verglichen, um zu prüfen ob die gedruckten Farben den Vorgaben entsprechen. Um die fein abgestuften Farben zu unterscheiden und selbständig verschiede Farbtöne zu mischen, benötigen Flexodrucker/-innen
ein genaues Auge.

 

Anforderungsprofil:

Damit die Lehrfirmen und die interessierten Flexodruckerlernende herausfinden, ob die Ausbildung zum Flexodrucker EFZ die passende Ausbildung ist, hat flexo suisse für die Lehrfirmen einen Eignungstest ausgearbeitet. Den Eignungstest (inkl. Lösungen) können die Lehrfirmen bei der Geschäftsstelle gratis beziehen.